Hier entsteht die Website von JB travel GmbH

Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Julia Balatka
Neubaugasse 73, 1070 Wien
+43 678 1323 285
julia@jbtravel.gmbh

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Datenverarbeitung im Falle einer Buchung bzw. Buchungsanfrage

Eine Reisbuchung ist ohne das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten nicht möglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Buchung. Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Buchungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erforderlich macht – entsprechend den Erfordernissen Ihrer Buchungen (Flug Gesellschaft, Hotel, Transportunternehmen, Reiseversicherung, etc.). Ich nehme zur Kenntnis, dass meine von mir im Rahmen der Reisebuchung bekannt gegebenen personenbezogenen Daten von JB travel Gmbh zu den Zwecken der Personen- und Vertragsverwaltung sowie der Vermittlung des Reiseveranstaltungsvertrages verarbeitet werden sowie zum Zweck der Übermittlung der Buchung an das betraute Softwareunternehmen, zum Zweck der Abwicklung an den genannten Reiseveranstalter/Leistungsträger und gegebenenfalls, wenn im Rahmen der Vermittlung des Reiseveranstaltungsvertrages ein Abschluss einer Reiseversicherung erfolgt, zum Zweck der Versicherung meiner Reise an das Versicherungsunternehmen übermittelt werden. (Art 6 Abs 1 lit b und lit f DSGVO). Ab dem Zeitpunkt der Übermittlung der personenbezogenen Daten an den Reiseveranstalter, das betraute Softwareunternehmen sowie gegebenenfalls an ein Versicherungsunternehmen, entscheiden diese Übermittlungsempfänger über die Verwendung der Daten und sind somit verantwortlich für die Einhaltung der Vorgaben der DSGVO. Im Falle einer Buchung von JB travel GmbH Eigenprodukten & -veranstaltungen erfolgt die Übermittlung der personenbezogenen Daten zum Zweck des (Personen-)Transports an das/die (Personen )Transportunternehmen, gegebenenfalls zum Zweck der Unterbringung und Verpflegung an das/die Hotels und gegebenenfalls zum Zweck der Organisation von Besichtigungen und Rundfahrten an die entsprechenden Dienstleister übermittelt werden (Art 6 Abs 1 lit b und lit f DSGVO) und ab dem Zeitpunkt der Übermittlung der personenbezogenen Daten an das/die (Personen )Transportunternehmen, an das/die Hotels bzw. die entsprechenden Dienstleister vor Ort entscheiden diese Übermittlungsempfänger über die Verwendung der Daten und sind somit verantwortlich für die Einhaltung der Vorgaben der DSGVO. Die Daten, welche zum Vertragsabschluss erforderlich sind, werden grundsätzlich für die Dauer der Abwicklung der Reisebuchung gespeichert. Damit Sie auch in Zukunft effektiv und zeitsparend betreut werden können, werden ihre Daten über die Dauer der Geschäftsbeziehung hinaus gespeichert: maximal 3 Jahre über die längste, für JB travel GmbH geltende gesetzliche Aufbewahrungspflicht. Die Datenverarbeitung durch die JB travel GmbH basiert ausschließlich auf dem Vertragsverhältnis (Reisebuchung) und den in diesem Zusammenhang in Anspruch genommenen Dienstleistungen. Ohne Bereitstellung der notwendigen Daten sind die Abwicklung der Reiseveranstaltung und die etwaige Versicherung derselben nicht möglich.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Homepage Impressum