Starke Frauen, Starker Tee -
eine Reise in den Nordosten Indiens

eine individuelle Reise ab 2 Personen

Unser besonderes Angebot führt Sie in den noch wenig bekannten Nordosten Indiens nach Darjeeling, Sikkim und Assam. Die Grenzregion zu Buthan, China und Nepal ist-wenig typisch für Indien-von einer intakten Natur, Ökolandbau und einer gesellschaftlich starken Position der Frauen geprägt. Spazieren Sie am „Dachsims der Welt“, erkunden Sie zukunftsweisende Projekte fairer Teeproduktion und Frauenempowerments, friedliche Stätten des Buddhismus, tierreiche Nationalparks sowie einzigartige Tempel tantrischer Göttinnen.

Nach einem kurzen Zwischenstopp in Delhi geht es in den Nordosten Indiens zu den Ausläufern des Himalayas in das auf 2000m gelegene westbengalische Darjeeling. Die Stadt und Region hat mehr zu bieten als nur Teeplantagen: die wunderbare Kulisse des Kangchendzönga, höchster Berg Indiens, eine Fahrt in eine andere Zeit mit der Gebirgseisenbahn Darjeeling oder die Herausforderungen der Mount Everest Besteiger, dokumentiert im Himalayan Mountaineering Institute. Genießen Sie den Sonnenaufgang am Tigerhill und gönnen Sie sich eine erfrischende Tasse Tee oder wärmen Sie sich mit einer Thupka, ein wohlig nährendes Nationalgericht.

Die nächste Etappe der Reise führt Sie in den Himalayastaat Sikkim. Als erster Staat der Welt hat sich Sikkim 2016 ausschließlich dem ökologischen Landbau verschrieben. Sikkim ist auch bekannt für seine Gletscher, Bergwiesen und Tausende Arten von Wildblumen. Steile Fußwege führen hinauf zu alten buddhistischen Klöstern und gigantischen Buddha Statuen. Die Reise lässt Sie in zwei ruhigen Bergorten verweilen, von denen Sie spazierend die traumhafte Region erkunden. Den Abschluss Sikkims bildet die wunderschön gelegene Hauptstadt Gangtok. Flanieren Sie durch eine der wenigen indischen Fußgängerzonen, besuchen das Tibetology Museum, Zentrum buddhistischer Philosophie und einen als heilig geltenden Gletschersee an der Grenze zu China.

Hinunter geht es in das grüne Gras- und Hügelland Assams, das größte Teeanbaugebiet der Welt des gleichnamigen Tees.

Sie landen in der Hauptstadt Guwahati am Ufer des Brahmaputra, wasserreichster Fluss Asiens und einer der längsten der Erde. Machen Sie eine Bootsfahrt im Abendrot, besuchen Sie einen der wenigen den tantrischen-Göttinnen-geweihten Tempeln und erhalten Sie einen Einblick in fairen Teeanbau. Je nach Saison besuchen Sie den Kaziranga Nationalpark, das wichtigste weltweite Schutzgebiet für das Panzernashorn und Heimat einer reichen Tiervielfalt, wie Elefanten und Tiger.

empfohlene Reisezeit: Mitte März - Mitte Juli, Mitte September - Ende November

Preis pro Person im Doppelzimmer: €3.316.-

Leistungen:
  • 15 Nächte in landestypischen Mittelklasse Hotels mit Frühstück;
  • Inlandsflüge (Delhi-Bagdogra-Guwahati-Delhi);
  • Rundreise wie beschrieben in Fahrzeugen mit Klimaanlage;
  • Ausflüge, Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder und Transfers wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben;
  • englischsprechende Reiseleitung;
Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten:
  • internationaler Flug (ca. 450 €-700 €);
  • Visum für Indien (ca. 100 €);
  • internationale Reise- bzw. Stornoversicherung
Reiseinformation: Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität).
 
atmosfair:
 
atmosfair - klimabewusst reisen Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Indien entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 3768 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie Klimaschutzprojekte und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?

 

 
 
Bei Interesse an dieser Reise oder wenn Sie sie buchen möchten, schicken Sie uns bitte ein Mail oder rufen Sie an.
+43 678 132 3285


1070 Wien

Telefon: +436781323285
E-Mail: julia@jbtravel.gmbh
Internet: jbtravel.gmbh

nach Vereinbarung

Kontakt   |   Impressum